Sonnengrüße

Was ist der Sonnengruß?

Wenn du bereits Yoga praktizierst, ist er dir sicherlich bereits ein Begriff: der Sonnengruß, auch Sonnengebet genannt. Er bezeichnet eine Abfolge mehrerer Yogastellungen, sogg. Asanas.

Diese Übungsreihe ist besonders beliebt, da sie den Körper aktiviert und Muskeln+Sehnen gut aufwärmt - Perfekt zum Beginn einer Yogastunde, oder als Start in den Tag. Als Gruß an die aufgehende Sonne.

Solche positiven Rituale sind wichtig, und wenn wir sie in unseren Alltag integrieren können wir daraus viel Kraft schöpfen und Reserven aufbauen. So kann ein kleiner positiver Impuls am Morgen den ganzen Tag wirken.

Aus diesem Grund nenne ich die Blogartikel auf Yogasante auch Sonnengrüße. Sie sollen ein kleiner Glücksimpuls sein, ein Anstoß für Optimismus und sonnige Gedanken.



Wie der Sonnengruß als Yogareihe aussieht, kannst du dir in folgendem Video ansehen. Es ist auch gut geeignet als Anleitung für eine tägliche Praxis. Hier ist jedoch zu beachten: wenn du noch keine Erfahrung im Yoga besitzt, solltest du zuerst einmal unter Anleitung (egal ob online oder offline) üben:









Du möchtest alle Neuigkeiten von Yogasante bequem per Mail ins Postfach bekommen? Mit dem Newsletter "Sonnengruß" bekommst du eine Extra-Portion Energie und positive Inspiration, zudem regelmäßig Infos zu kostenlosen Kursen und aktuellen Terminen.

close

Du möchtest alle Neuigkeiten von Yogasante bequem per Mail ins Postfach bekommen? Mit dem Newsletter "Sonnengruß" bekommst du eine Extra-Portion Energie und positive Inspiration, zudem regelmäßig Infos zu kostenlosen Kursen und aktuellen Terminen.